28. November 2018 10:14 

Guten Tag Herr Marty 
Als Einstimmung zu meiner heutigen Bestellung habe ich Kommentare Ihrer Kunden entdeckt, die bei manchen Produkten angeführt sind. Das finde ich sehr wertvoll, weil es mir Ideen gibt, wann und wo sich Ihre Balsame noch verwenden lassen.
Eine Freundin, der ich den Fussbalsam gegeben habe, hat berichtet, dass ihre brennenden Füsse schon nach der ersten Anwendung nicht mehr gebrannt habe und mit einer Probe des Berglavendel-Balsam behandelt sie jetzt erfolgreich ein Hautekzem ihres Sohnes.
Mir sind die Balsame hilfreiche Begleiter geworden und sie kommen rund um die Uhr zum Einsatz.
Ganz herzlichen Dank für Ihr Tun und Wirken
K. K.


Wenn Sie auf die Hagebutte klicken, werden Sie entdecken, wo der Bienenwachs und der Honig für Ihren Lésura

Natur-Balsam herkommen!

Für den Weihrauch auf das Froschenpaar weiter unten klicken!

Si vous appuyez sur la photo de l'achillée millefeuille vous découvrirez d'où viennent la cire d'abeille et le miel pour votre baume naturel Lésura!


Für die Diplomarbeit 'Weihrauch: der transzendente Duft' bitte auf das Hochzeitsbild vom Froschenpaar am 16. März 2018 im Tschächli in Schänis beim Frosch- und Krötensammeln klicken:


Lésura auf der Reise!

auf  http://saumpferd.de/die-reise-einer-ungewoehnlichen-frau.html Reise& Geschichte können sie sehen, wo ihre Salbe mit uns wandert......

Grüessli Anita