圣约翰麦汁


Fleissige Biene am Johannistag am Walensee!

Johanniskraut (Hypericum perforatum) Johanniskrautgewächse (Hypericaceae)

圣约翰草是与太阳有关的植物,它终日被阳光所浸润着,充足的光线赋予了它不同寻常的力量,同时其自身还附着着太阳光所赠与的强大能量。 Paracelsus(瑞士 - 奥地利炼金术士,医生,占星家及一般神秘学家)曾因圣约翰草对伤口愈合和血液的净化能力而对这种奇妙的植物表示喜爱和赞赏。


Er hat zwei Inhaltstoffe: Johannisblüten-Mazerat und Bienenwachs!


Die beste Zeit sie zu sammeln, ist um die Sonnenwende herum, und die beste Sammelzeit ist von 0900 - 1200 Uhr, Berücksichtigung der Sommerzeit, bei schönem Wetter. Zu dieser Tageszeit konzentriert sich die ganze Energie in den Blüten und beim Sammeln färben sich die Finger rostrot.


Das Sonnenwendekraut ist eine der bekanntesten Heilpflanzen. Schon Hippokrates kannte seine entzündungshemmende Wirkung. 

Der Stängel des Johanniskrautes ist fest und zweikantig und strebt wie eine Wirbelsäule nach oben zum Licht. Die Seitentriebe strecken sich wie Arme aufwärts. Beides zusammen, der Stängel und die Seitentriebe, ergeben Stabilität und Gleichgewicht wie auf einer Waage und diese ausgeglichene Energie übermittelt uns das Sonnenkraut.

Wenn wir eine Blüte am Morgen zwischen Daumen und Zeigefinger zerreiben, färbt sich das Hautgewebe tiefrot, ja rostrot. Dieser rote Saft ist das Hypericin und einer der wesentlichen färbenden Bestandteile der Johanniskräuter. Hypericin wird als Arzneistoff, hauptsächlich als Antidepressivum verwendet.

Der Johannisblüten-Balsam benutze ich gerne als Gesichtsnachtcreme, auf dem Solarplexus zum Einschlafen oder nach einem sonnigen Tag im Freien. Er ist ohne ätherisches Öl und ist mit seinem Eigenduft parfümiert.

In der gelben Knospe des Johanniskrauts färben sich die Staubgefässe feuerrot, besonders dann, wenn der Mars im Sommer alleine am Nachthimmel steht. Es ist das Heilmittel bei Antriebslosigkeit. Johanniskraut ist Aktivität, Abwehrkraft, Galleprozess, und vermittelt dem Menschen wieder eine Portion cholerisches Temperament. Es ist das Heilmittel für jegliche Verletzung des peripheren Nervensystems*.

Dr. Jürg Reinhard, sanfte Heilpraxis

* Das periphere Nervensystem, kurz PNS, ist der Teil des Nervensystems, der nicht zum Gehirn und zum Rückenmark, dem zentralen Nervensystem (ZNS), gehört. Das PNS liegt außerhalb des Schädels und des Wirbelkanals. Es wird zum größten Teil durch die Hirnnerven und die Spinalnerven gebildet und verbindet das ZNS mit den Effektorganen.